Logo

Mit Rad und Wanderschuh

www.rad-und-wandern.de

Home/Tourauswahl Inhaltsverzeichnis Gästebuch Kontakt Impressum Links Weilburg-Site

Valid XHTML 1.0!

Radwanderung
Günzburg-Wien

Tagesaufenthalt Augsburg

Augsburg

Augsburg

2012-06-26, Dienstag
Tagesaufenthalt Augsburg

Schon am frühen Morgen zeigte sich der Himmel von seiner besten Schön-Wetter-Seite. Da an diesem Tag aber nur die Stadt Augsburg auf unserem Programm stand, ließen wir uns beim Frühstück ein wenig mehr Zeit als sonst üblich, bevor wir uns zu einer Besichtigungstour durch Augsburg aufmachten. Anhand eines Stadtplans hatten wir uns eine ungefähre Route ausgesucht, aber wir waren jederzeit offen diese abzuändern. Einzig den Treffpunkt am Rathaus zur Stadtführung um 14:00 Uhr hatten wir fest eingeplant.

Vor unserer Stadttour hatte sich aber aufgrund meines gestrigen Sturzes eine andere Notwendigkeit ergeben: ich musste dringendst den Ring an meinem Finger loswerden. Der Ringfinger war seit gestern trotz kühlender Umschläge immer weiter angeschwollen und hatte miitlerweile fast den doppelten Normalumfang erreicht. Außer einem Pochen war zwar kein Schmerz zu spüren, aber größere Komplikationen waren unausweichlich, wenn der abschnürende Ring nicht baldigst entfernt werden würde. In einem vornehmen Augsburger Juwelierladen zeigte man sich sofort hilfsbereit und sägte den Ring auseinander. Die Schwellung sah so gefährlich aus, dass man den Service aus Mitgefühl kostenlos verrichtete und mir gleich auch noch einen Arzt zur weiteren Behandlung empfahl. Den Arzt nahm ich allerdings nicht in Anspruch, denn nachdem der Ring entfernt war bildete sich die Schwellung bald zurück und schon am nächsten Tag dachte ich kaum noch daran.

Bei unserem Stadtgang umrundeten wir den gesamten Altstadtbezirk, die Wallanlagen, besichtigten den Dom und wanderten kreuz und quer durch die Altstadt und das Stadtzentrum. Zur Mittagszeit legten wir eine Pause ein, bevor wir uns zum Treffpunkt auf dem Rathausplatz an der Tourist-Information aufmachten. Das Ticket für die Stadtführung für 8,-- Euro hatten wir gelöst und bei der nun mehr als zweistündigen Führung sahen wir nochmals viele der Bauten und Plätze, die wir auf unserem privaten Rundgang schon erlebt hatten. Nun aber hörten wir dazu die Erläuterungen und sahen noch viel Interessantes, das uns zuvor nicht aufgefallen oder bekannt war. Den Abschluss der Führung bildete die Besichtigung der Augsburgs Fuggerei.

Gegen 16:30 Uhr war die Stadtführung beendet und nach soviel Pflastertreten streckten wir unsere Beine erst einmal gemütlich unter einem Tisch im Biergarten aus. Eine sich daran anschließende kurze Runde endete wieder in der Gaststätte "Bauerntanz", wo wir den Tag unserer Besichtigungstour in Augsburg zum Abschluss brachten.