Logo

Mit Rad und Wanderschuh

www.rad-und-wandern.de

Home/Tourauswahl Inhaltsverzeichnis Gästebuch Kontakt Impressum Links Weilburg-Site

Valid XHTML 1.0!

Spreewaldwoche

Reiseverlauf: Allgemeines

Wie in den vergangenen Jahren hatten Joachim und ich auch im Mai 2010 wieder eine mehrtägige Radtour vorgesehen. Geplant hatte Joachim eine Tour vom 13.05 bis 30.05. ab Aschaffenburg u. a. über Bamberg, Nürnberg und Regensburg nach München. Alle Übernachtungen waren bereits reserviert, aus privaten Gründen mussten wir die Radtour dann aber wenige Wochen vor dem Starttermin abblasen.

Beide rechneten wir nicht mehr damit, dass es in diesem Jahr noch zu einer gemeinsamen Unternehmung kommen würde. ich hatte mich deshalb schon gedanklich auf einen kurzen Solourlaub im Spätsommer eingestellt und dabei an den Spreewald als Ziel gedacht. Groß war deshalb meine Überraschung, als mich Joachim an meinem Geburtstag mit der Planung für einen Wochenaufenthalt im Spreewald überraschte. Das besondere Geburtstagsgeschenk an mich war dabei ein Tag wasserwandern mit dem Paddelboot.

Bald darauf stand der Termin fest und eine Pension in Lübben hatte Joachim auch gebucht. Konkrete Tagestouren für die Spreewaldtage hatten wir nicht festgelegt, darüber wollten wir vor Ort und abhängig vom Wetter entscheiden.

Die gebuchte Unterkunft war die "Spreewaldpension" in Lübben. Zwar am Stadtrand gelegen, dafür aber sehr ruhig und ohne Verkehrsbelästigung. Mit dem Rad waren es gut fünf Minuten ins Zentrum, zu Fuß eine Viertelstunde. Unser Zimmer lag im Erdgeschoss, war geräumig, sauber, mit Dusche und WC, davor befand sich ein kleiner Freisitz. Pro Person und Nacht kostete das Zimmer incl. Frühstück 25,-- Euro.

Das Frühstück war zufriedenstellend. Der für jedes Zimmer bereitgestellte Teller mit Wurst und Käse stand vorbereitet im Kühlschrank, die Warmhaltekanne -je zwei Tassen Kaffee pro Person- stand auf dem Tisch, dazu ein Glas Saft und ein französisches Weißbrot für jeweils zwei Personen. Am Büffet gab es täglich für jeden ein gekochtes Ei, außerdem Joghurt, Marmelade, Corn flakes.

Die Fahrtstrecke Weilburg-Lübeben beträgt ca. 570 km.

Und das war der Verlauf unserer knappen Woche im Spreewald vom 01. August bis 07. August 2010: