Logo

Mit Rad und Wanderschuh

www.rad-und-wandern.de

Home/Tourauswahl Inhaltsverzeichnis Gästebuch Kontakt Impressum Links Weilburg-Site

Valid XHTML 1.0!

Wanderwoche Erzgebirge

Geografische Lage

Politische Karte Deutschlands. Durch Pfeil ist die Lage des Erzgebirges im Freistaat Sachsen bezeichnet.

Das Erzgebirge liegt im Osten des Freistaats Sachsen, etwa südöstlich der Linie Zwickau, Chemnitz, Dresden und bildet dort mit seinem Verlauf die natürliche Grenze nach Böhmen, tschechisch Čechy. Nahe dem Kamm des Mittelgebirges verläuft die Staatsgrenze zwischen Deutschland und Tschechien. Die Ausdehnung des Erzgebirges beträgt etwa 150 km Länge und 40 km Breite. Eine Unterteilung erfolgt meist in das West-, Mittel- und Osterzgebirge.

Die beiden höchsten Erhebungen sind der Klínovec (Keilberg) mit 1.244 m in Tschechien und der Fichtelberg in Sachsen mit 1.215 m. Die größten Städte im sächsischen Teil des Erzgebirges sind Freiberg (43.000 in 2004), Annaberg-Buchholz (23.000 in 2004) und Aue (18.000 in 2004).

Politische Karte Sachsens mit den Landkreisen des Erzgebirges.

Auf den Karten ist die Lage des Erzgebirges zu ersehen.

Die obere Karte zeigt Deutschland mit seinen Bundesländern. Der Pfeil gibt die Lage des Erzgebirges im Freistaat Sachsen an.

Die linke Karte zeigt die sächsischen Landkreise im Erzgebirge.